Evangelisch-Lutherische_Kirchengemeinde_Holzkirchen
Die Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Holzkirchen


Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. (Ezechiel 36, 26)
Ein neues Herz, ein neuer Geist - das wünscht sich manch einer für sich selbst oder andere oder für die ganze Welt.

Wenn der Prophet im Alten Testament von Herz und Geist spricht, meint er das gesamte Bündel unserer Überzeugungen, unsere Identität, unseren Antrieb, alles. Der Prophet erlebte, wie Herz und Geist im Exil (um 587v.Chr.) um ihn herum verblassten. Die verschleppten Menschen in einem fremden Land kamen in eine Orientierungskrise.

Die Jahreslosung könnte besonders für Menschen gelten, die sich ebenfalls in einer Krise befinden, weil sie sich ein neues Leben aufbauen müssen, einen lieben Menschen oder gar die Heimat verloren haben, die Arbeit wechseln müssen oder eine schlechte Diagnose bekommen haben.

Doch bevor Neues kommen kann, muss das Alte verdaut oder betrauert werden.

Wenn sich Neues die Bahn bricht, muss ein kritischer Blick zurück gewagt werden.

Wenn Zukunft neu gedacht oder gestaltet werden will, dann braucht das neben einer Portion Mut auch die Entscheidung, was will ich mitnehmen, was soll zurück bleiben?

Für das neue Jahr wünsche ich nicht, vor allen Krisen verschont zu bleiben, sondern ich hoffe auf einen Gott, der mich hindurch führt mit seinem Segen. Ich hoffe auf einen neuen Geist und ein neues fleischernes Herz!

D. Wild

Mehr...
« zurück zur Übersicht