Wir sind für Sie da - trotz Corona und Vakanz

Glauben leben auch jetzt!
Viele aktuelle Möglichkeiten direkt vor Ort und zu Hause
Die Lage hinsichtlich des neuartigen Corona-Virus ist Anlass zur Vorsicht. Da Fürsorge und Nächstenliebe derzeit noch immer bedeuten, ABSTAND zu halten, gilt für die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Holzkirchen derzeit:
 

Gottesdienste

Ab dem 18. Oktober kehren wir wieder in unseren normalen Gottesdienstrhythmus zurück: Sonntags, 9.30h in Holzkirchen, Segenskirche und 11h in Sauerlach, Zachäuskirche.

In beiden Kirchen gibt es nach menschlichem Ermessen genügend Raum, in der Segenskirche 85 Sitzplätze, in der Zachäuskirche 34.

Folgende Regeln gelten dazu derzeit

  • Nur Personen, die miteinander im gleichen Haushalt leben, dürfen den Abstand von 1,5m zueinander unterschreiten

  • Menschen mit Krankheitsanzeichen (oder die gar positiv auf den Coronavirus getestet wurden oder unter Quarantäne stehen) dürfen den Gottesdienst nicht besuchen

  • Auf dem Weg zum Sitzplatz und beim Singen besteht die Pflicht eine Maske zu tragen, die Mund und Nase bedeckt.
  • Es ist keine Anmeldung erforderlich. Sie können also einfach kommen.

  • Bis jetzt haben die Plätze immer ausgereicht, Sie sind herzlich willkommen.

Online-Angebote:

Von Zeit zu Zeit produzieren wir auch weiterhin Online-Gottesdienste für unseren Youtube-Kanal "Zachäus-Online". Am schnellsten zu finden über den großen "Button" unten auf unserer Startseite.
 Alle bisher veröffentlichten Online-Gottesdienste sind weiterhin hier zu finden.

Eine Vielzahl von weiteren tollen Anregungen für die Andacht für sich oder in der Familie finden Sie hier:
- Corona.Bayern-Evangelisch.de (Evang.-Luth. Kirche in Bayern)
- Evangelisches Michaeliskloster Hildesheim: Für Kinder und Familien
- Kindergottesdienst online unter kirchemitkindern-digital.de

Die Kirchen sind geöffnet

Die Kirchenräume sind täglich von 9-19 Uhr offen. Dort haben Sie Raum zum Gebet und zur persönlichen Besinnung mit bereitliegenden geislichen Impulsen.

Dreimal am Tag lade die Glocken zum persönlichen Gebet ein. In beiden Kirchen wird morgens um 7 Uhr geläutet, Mittags um 12 Uhr und Abends um 18 Uhr (Zachäuskirche) sowie um 20 Uhr (Segenskirche).

Zum Abendläuten regen wir an, bei der Aktion "Hoffnungslicht" mitzumachen und eine Kerze anzuzünden. Viele beten dazu eine Vater-unser.

Pfarramt

Das Pfarramt ist zu den Geschäftszeiten telefonisch und per Mail erreichbar, bitte melden Sie sich für einen persönlichen Besuch vorher an. Wenn Sie den Termin wahrnehmen, läuten Sie bitte an der Tür.

Vakanz

Seit 1. August ist die dritte Pfarrstelle unbesetzt, ab 1. Oktober auch die 1. Pfarrstelle. Derzeit haben wir also für die ganze Gemeinde nur 1 von 3 Vollzeitstellen zur Verfügung. Wir sind sehr froh, dass uns die Landeskirche für die Dauer der Vakanz mit der Zuweisung von Pfarrer Erwin Sergel aus Miesbach im Umfang einer halben Stelle unter die Arme greift.
Allerdings die Monate bis ins Frühjahr 2021 trotzdem eine Art "Wüstenzeit" sein. Natürlich gibt es weiterhin Gottesdienste, Taufen, Trauungen und Beerdigungen. Und wir sind weiter für Sie ansprechbar. Neben den Pflichtaufgaben wird aber in dieser Zeit nicht recht viel mehr möglich sein.

 

 

Mehr...
powered by webEdition CMS