Partnerschaft mit Riga, Lettland

Christusgemeinde Riga / Rīgas Kristus evaŋğēliski luteriskā draudze

Website der Christusgemeinde Riga
 

Aktuelles

2019 Besuch einer 14-köpfigen Gruppe in Riga mit Pfarrer Peer Mickeluhn:
Begegnung mit Pfarrer Agris Sutra und Mitgliedern der Christusgemeinde, Kennenlernen von Riga und Umgebung – gemeinsame Zeit, Gespräche, Verbundenheit

Bei der Reise 2019 konnten wir als Gastgeschenk der Kirchengemeinde Holzkirchen das Altarkreuz und die Altar-Kerzenständer aus der entwidmeten Michaelskapelle in Dietramszell als Zeichen der Verbundenheit nach Riga abgeben. Die Freude über die Begegnung und Gemeinschaft kam im abschließenden gemeinsamen Gottesdienst und einem von der Christusgemeinde ausgerichteten Empfang besonders zum Ausdruck.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Über die Partnergemeinde
Die Jakobs-Kapelle (Rīgas Svētā Jēkaba kapella) – Heimat der evangelisch-lutherischen Chistusgmeinde – steht auf einem alten Friedhofsgelände und ist ungefähr 3 km von der Altstadt Rigas entfernt.

Die Gemeinde ist keine typische Sprengelgemeinde, da ihre Mitglieder teils auch aus weiter entfernten Stadtteilen hierher kommen. In den 1980er Jahren begann eine kleine Gemeinde um Oberpastor Roberts Feldmanis, Professor für Geschichte in Lettland, die Jakobs-Kapelle in jahrelanger Arbeit zu renovieren und als Zentrum des Glaubens und der Diskussion zu gestalten. Durch die Renovierungsarbeiten, die auch durch Spenden aus unserer Gemeinde unterstützt wurden, konnten der Kirchenraum, ein Jugendraum und ein Gemeinschaftsraum im Keller gewonnen werden. Die Gemeinde hat es sich auch zur Aufgabe gemacht in einem Blinden-, Senioren und Pflegeheim die Seelsorge und Begleitung zu übernehmen.



 

 

 

 

 

 

Historie:
80er Jahre: Kontaktaufbau der Gemeinden über den Martin-Luther-Bund in Erlangen von Pfarrer Herr aus Holzkirchen - zu Pfarrer Professor Feldmanis in Riga
2001 Besuch aus Holzkirchen in Riga mit Pfarrer Greiner und Pfarrer Herr, Besuch bei Professor Feldmanis und der Gemeinde und Rundreise durch Lettland und Estland
2010 Besuch von Pfr. Agris Sutra und Frau Anita Ulzuniece aus Riga zum Ökumenischen Kirchentag in München
2010 Besuch aus Holzkirchen in Riga mit Pfarrerin Greitemann verbunden mit einer Rundreise durch Lettland und Litauen
2017 Besuch einer 6-köpfigen Gruppe aus Riga in Holzkirchen
2019 Partnerschafts-Besuch aus Holzkirchen in Riga mit Pfarrer Peer Mickeluhn

Besonders wird der persönliche Kontakt durch Anita Uzulniece aufrecht gehalten, die berufliche Reisen nach Deutschland oft auch mit einen Kurzbesuch in Holzkirchen verbinden kann.

 

powered by webEdition CMS