Was uns bewegt - Übersicht

 

 

Corona: Wir sind weiter vorsichtig, aber vieles ist möglich

Neuer Aufbruch im Gemeindeleben
Gott sei Dank scheint sich die Corona-Krise nun dem Ende zuzuneigen. Noch aber ist sie nicht vorbei.

Daraus ergeben sich viele Möglichkeiten, weiter bleibt aber das Ziel, dem Virus möglichst wenig Raum zur Verbreitung zu geben. So bleibt es auch in allen Räumen der Kirchengemeinde erforderlich, die AHAL-Regeln (Abstand, Hygiene, alltägliche Mund-Nasen-Bedeckung, Lüften) einzuhalten.

Wir feiern Gottesdienst

Sonntags, 9.30h     Segenskirche Holzkirchen (ca. 75 Plätze)

Sonntag, 11h          Zachäuskirche Sauerlach (ca. 25 Plätze)

Während der Gottesdienste besteht während des Singens die Verpflichtung, eine FFP-2-Maske zu tragen.

 

Auch Gemeindeveranstaltungen können wieder stattfinden. Hier bestehen ggf. bestimmte besondere Regelungen, die von Veranstaltung und Raum abhängig sind und durch die Verantwortlichen sichergestellt werden.

Derzeit sind keineswegs alle Besucher gegen Covid19 geimpft oder genesen. Bei allem Respekt für eigene Entscheidungen steht für die Kirchengemeinde immer der Schutz der potentiell ansteckungsgefährdeten im Mittelpunkt. Deshalb bitten wir alle Beteiligten, sich an die jeweiligen Regeln zu halten.

Ostern – Gottes Hoffnungszeichen entdecken

Mehr...

Neue Pfarrer gewählt

Am 22. Oktober hat der Kirchenvorstand Ulrike und Matthias Lorentz gewählt
Mehr...

Gedanken zum Abschied

von Pfarrer Wolfgang Dörrich und Pfarrerin Doris Wild
Mehr...

Glockenläuten und Hoffnungslicht

Glockenläuten in beiden Kirchen mit Hoffnungslicht:
7.00 Uhr / 12.00 Uhr / 18.00 Uhr (Zachäuskirche) bzw. 20.00 Uhr (Segenskirche)

Mehr...

Standbild?

Vom Evangelium in Zeiten des Corona-Virus
Mehr...

Jahreslosung 2020

Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen
Mehr...